Teakholz Gartenmöbel

Teakholz passend für Ihren Garten?

Imposante Gartenmöbel stellen Einrichtungsgegenstände dar, die zu einem hohen Komfort und Gemütlichkeit im Garten beitragen. Außerdem werden hochwertige und besonders attraktive Gartenmöbel neben dieser rein funktionalen Aufgabe gleichsam einem hohen dekorativen Zweck gerecht und dienen in vielen Gärten als stilbetonte Möbel.
Da Gartenmöbel in enorm verschiedenartigen Designs und Stilrichtungen angeboten werden, lassen sich mit diesen spezielle Stilwünsche eines Gartens hervorragend unterstreichen. In diesem Zusammenhang bieten entsprechende Gartenmöbel und ein Garten im romantischen oder englischen Stil eine gelungene Kombination.
Interessierte Gartenliebhaber, die ihrem Areal gern einen edlen und eleganten Ausdruck verleihen möchten, entscheiden sich beim Kauf der Möbel für Gegenstände, die aus Teakholz gefertigt werden. Teakholz ist ein natürlicher exotischer Rohstoff, der sich durch ganz besondere Eigenschaften auszeichnet. Schon auf Grund seiner ursprünglichen Beschaffenheit gilt Teakholz als äußerst widerstandsfähig gegenüber Witterungseinflüssen und besticht durch seine eigenwillige Färbung und Maserung. Durch den hohen Gehalt an Kautschuk in den Holzfasern ist Teakholz unempfindlich gegenüber Wasser und säurehaltigen Substanzen.
Teakmöbel für den Garten müssen nicht in einem trockenen Raum überwintern. Die bestechenden Merkmale des Holzes sind die besten Voraussetzungen dafür, dass die Gartenmöbel im Freien überwintern können, ohne Schaden zu nehmen. Dies gilt sowohl für Schnee, Regen und Frost als auch für intensive Sonneneinstrahlung. Teakholz ist nur sehr schlecht entzündbar und benötigt kaum einen zusätzlichen Pflegeaufwand. Im Gegensatz zu anderen Holzarten zeichnet sich Teakholz dadurch aus, dass die Oberflächen nicht rissig werden und schön glatt bleiben. Dies kommt daher, weil Teakholz sich durch die unterschiedlichen Witterungseinflüsse nicht verändert und die Oberfläche eine enorme Abriebfestigkeit zeigt. Viele Gartenfreunde erfreuen sich an ihren Teakmöbeln schon über mehrere Jahrzehnte und sind immer noch beeindruckt von der Schönheit dieses Holzes. Teakholz besitzt eine spezielle Oberflächenbeschaffenheit. Diese zeigt sich durch eine stark ölhaltige und teilweise als klebrig beschriebene Struktur. Außerdem glänzt Teakholz nicht.
In Abhängigkeit von der jeweiligen geografischen Region, in welcher das Teakholz gewachsen ist, unterscheidet es sich in seiner Färbung und der Holzqualität. Aus diesem Grund wird das Holz vor der Verarbeitung zu Gartenmöbeln in Qualitätsklassen eingeteilt, wobei A die höchstwertigste ist.
Obwohl Teakholz eine optimale Härte und Festigkeit aufweist, kann es erstaunlich leicht bearbeitet werden. Als Technologien kommen in diesem Zusammenhang vorwiegend das Beschnitzen, Sägen, Drechseln und das Furnieren in Betracht. Nicht nur in Gartenmöbel kann Teakholz verwandelt werden. In Form massiver Holzbretter, Paneele und Parkett aus Holz findet Teakholz ebenfalls eine breite Verwendung. Da Teakholz jedoch eine beinahe unbegrenzte Lebensdauer besitzt und unempfindlich ist gegenüber Nässe, findet es seine Berechtigung im Bootsbau sowie bei der Fertigung von Gartenmöbeln.
Wegen des hohen Kautschukgehaltes im Teakholz ist es nicht möglich, diesen Rohstoff mit handelsüblichen Lacken, Farbmaterialien und Leimen zu behandeln. Für diesen Zweck eignen sich nur Spezialmaterialien.
Gartenmöbel aus Teakholz müssen den gewünschten Anforderungen gerecht werden. Zu diesen gehören nicht nur die tolle Optik und die Gebrauchseigenschaften, sondern gleichsam die Oberflächenbeschaffenheit. Teakholz ist ein sehr rauhes Holz, was jedoch unter Einsatz aufwendiger Schleiftechnologien eine sanfte und ebene Oberfläche erhält. Um den Gartenmöbeln ihre Gestalt und die zweckmäßigen Gegebenheiten zu verleihen, werden die einzelnen Teakelemente durch korrosionsgeschützte Beschläge und Montagesegmente miteinander verbunden. Verzinkte Metallteile werden ebenfalls für die Anfertigung von Schmuckdetails auf den Holzmöbeln eingesetzt. Neben den verzinkten Edelstählen wird auch Messing gern verwendet.

Mehr Infos zu Gartenmöbel finden sie unter Gartentalk.net: