Preiselbeeren pflanzen

Im eigenen Garten anpflanzen ist nicht schwer…

Preiselbeeren sind äußerst gesunde und vitaminreiche Früchte. Sie selbst anzubauen ist nicht schwer und bringt als Ergebnis eine Beerenernte, mit der sich viel anfangen lässt.
Die Preiselbeeren ist eine immergrüne Strauchpflanze, wird zwischen 10 und 30 cm hoch und gehört zu den Heidekrautgewächsen. Dementsprechend sind ihre Anforderungen an den Boden: Er sollte leicht sauer sein mit einem pH-Wert von 5 bis 6. Auch sandige oder moorige Böden eignen sich gut. Bei einem hohen Sandgehalt kann der Boden durch die Einarbeitung von Moorbeeterde etwas saurer gestaltet werden. Wenn andere Gartendünger eingesetzt werden, muss darauf geachtet werden, dass sie kein Chlor enthalten – Preiselbeeren vertragen ihn nicht. Auch kalkhaltige Böden eignen sich nicht für den Anbau der Preiselbeere. Im Gegenzuge sind sie relativ unempfindlich gegenüber Schädlingen.
Der Standort der Pflanzen sollte im Halbschatten liegen. Frost bis -20 Grad schadet den Preiselbeeren nicht und im Sommer vertragen sie auch Trockenheit recht gut. Nur bei langen, heißen Trockenperioden benötigen sie eine Wässerung um nicht vollständig auszutrocknen.
Im Hebst können die Beeren gesät oder aber im Frühling als Stecklinge gepflanzt werden. Im Fall des Aussäens braucht die Einsaat Frost, denn die Preiselbeere ist ein so genannter Kaltkeimer. Die einzelne Pflanze benötigt Platz, weshalb die Saat bzw. die Stecklinge mit einem Abstand von etwa 30 cm gesetzt werden sollten. Ein Anbau in Reihen erleichtert später das Pflücken.
Die Preiselbeere darf auf keinen Fall mit Unkrautvernichtungsmitteln behandelt werden. Darauf reagiert sie in hohem Maße empfindlich – die Pflanzen müssen von Hand von Unkraut frei gehalten werden.
Nach der Blüte können die Triebe leicht zurückgeschnitten werden um das Wachstum zu bremsen. Die Ernte findet generell in den Monaten August und September statt, wobei die Beeren sorgfältig einzeln gepflückt werden.
Mittlerweile gibt es für den Anbau im eigenen Garten diverse Sorten mit unterschiedlichen Ausprägungen. Vor dem Kauf ist eine Beratung angebracht, damit die Sorte und der Garten zueinander passen.

Weitere Infos zu Beeren: