Petunien auf Balkon

Petunie als beliebteste Balkonpflanze

Schon längst zählt die Petunie zu den beliebtesten Balkonpflanzen, was zum einen an ihrem prächtigen Aussehen und zum anderen an der relativ leichten Pflege liegt. Während sie früher als eher empfindlich galt und vor allem vor Regen gut geschützt werden musste, sind die Blüten der Petunie mittlerweile wesentlich widerstandsfähiger und verschönern somit bei jedem Wetter den Balkon oder den Garten. Ein Vorteil der Pflanze ist zudem, dass es sie in vielen verschiedenen Farben und Ausführungen gibt. Besonders beliebt sind die Hänge-Petunien mit weißem Rand, die vor allem durch ihre mehrere Zentimeter großen Blüten überzeugen. Auch die brombeerfarbene Hänge-Petunie wird gerne zur Verschönerung des Balkons gekauft. Eine besondere Blütenpracht zaubert die gefüllte Hänge- Petunie, die es sowohl in der Farbe lila als auch in blau und pink gibt. Für kirschrote Blüten stehen dagegen die Zauberglöckchen Cherry, während die Blüten der Zauberglöckchen Million Bells zwar unterschiedliche Farben haben, jedoch mit rötlichen Linien durchzogen sind und somit ein besonderes Bild abgeben. Wer besonders viel Wert auf eine hohe Widerstandsfähigkeit der Petunie legt, ist mit der Yellow Apple Bee oder mit der Purple Balls am besten beraten. Generell kann bei der Auswahl der richtigen Petunie nach vier Kriterien unterschieden werden: Neben den Pflanzen mit einfachen oder mit kleinen Blüten, gibt es Petunien mit zweifarbigen oder mit gefüllten Blüten. Auch ob es eine Mini- oder Hänge-Petunie werden soll, sollte vor dem Kauf festgelegt werden. Entscheidend ist in erster Linie das Aussehen der Pflanze, da die Pflege bei allen Sorten ähnlich ist.

Weiter Infos zum Thema Pflanzenpflege auf Gartentalk.net: