Biertischgarnitur

Flexibles Mobiliar für eine schwungvolle Party

Der eigene Garten ist ein wunderschöner Ort um sich zu entspannen oder aber auch um dort Feste zu feiern. Eine Gartenparty oder ein Grillabend sind gesellige Ereignisse in der Natur und in einer außergewöhnlichen Atmosphäre, an die man sich immer wieder gern erinnert.
Häufig stellt sich jedoch die Frage: Wie sollen die Gäste sitzen, essen und gemütlich die Zeit verbringen? Dies gilt vor allem für eine größere Runde, bei der die durchschnittliche Ausrüstung einer Terrasse mit vier oder sechs Stühlen und einem Tisch nicht ausreichen. Eine schwungvolle Party mit zehn oder mehr Gästen benötigt flexibles Mobiliar, das überall aufgestellt werden kann und wetterfest ist.
Die ideale Lösung: eine Biertischgarnitur für den Garten. Diese Garnituren bestehen aus einem langen Tisch und zwei Bänken derselben Länge, deren Beine sich zusammenklappen lassen. Generell können auf einer durchschnittlich langen Bank sechs bis sieben Personen sitzen – auf den zwei Bänken einer Garnitur finden also 12 bis 14 Gäste Platz. Gleichzeitig nimmt diese Garnitur verhältnismäßig wenig Raum ein und passt sogar auf eine normale Terrasse.
Die schmale Form des Tisches erfüllt zwei Aspekte auf einmal: Erstens genügt die Fläche für die meisten Speisen und Getränke, ohne dass es zu eng wird, und zweitens sitzen alle Personen nah genug beieinander um sich gut unterhalten zu können. Der Abstand auch zu den Gästen am entgegengesetzten Ende des Tisches ist noch nicht zu groß – jeder kann mit jedem sprechen. Dies sorgt für eine belebte Atmosphäre, keiner fühlt sich ausgeschlossen.
Die Tischplatte und die Sitzflächen der Biertischgarnitur bestehen aus hellem, freundlichem und gleichzeitig stabilem Holz, das Gemütlichkeit ausstrahlt. Wer die Tische festlich dekorieren möchte, kann dies auf einfache und dennoch windsichere Weise tun, indem die Tischfläche mit einer Papier-Tischdecke von der Rolle beklebt wird. So lässt sich schnell eine festliche Tafel schaffen – mitten im Garten.
Wem die Holzbänke zum Sitzen zu unbequem sind, der kann spezielle Sitzkissen erwerben, die eigens für Biertischgarnituren angeboten werden. Wie bei Gartenstühlen, so sind auch diese Sitzkissen mit Gummibändern ausgestattet, mit deren Hilfe sie an den Bänken befestigt werden. Die Kissen sind in allen möglichen Designs erhältlich, so dass sie zum Garten und zum Anlass passen.
Ein großer Vorteil der Biertischgarnitur ist ihr platzsparendes Verstauen. Wenn sie nicht benötigt wird, klappt man die Beine einfach unterhalb der Holzplatte zusammen und stellt die Garnitur wie Bretter hochkant an eine Wand. Weniger Platz kann kein anderes Möbelstück einnehmen – bis die nächste Gartenparty kommt.

Sie interessieren sich für Gartenmöbel aus AluEukalyptus oder Teak? Lesen Sie weiter auf Gartentalk.net.

Biergartenmöbel

Biergartenmöbel im eigenen Garten

Üblicherweise kennt man Biergartenmöbel von Volks- und Zeltfesten, verschiedenen Feierlichkeiten im Freien und vor allem aus diversen Cafés und Bistros. Sie sind bequem, langlebig und widerstandsfähig. Wer ein Gartenfest mit vielen Gästen plant oder das ganze Jahr über bequeme und robuste Gartenmöbel haben möchte, sollte sich Biergartenmöbel besorgen. Man kann sie beispielsweise bei vielen Getränkehandelsmärkten gegen eine kleine Gebühr ausleihen oder sie auch im Baumarkt, in Fachgeschäften oder im Internet kaufen.
Biergartenmöbel haben viele Vorteile: Es gibt sie in den verschiedensten Materialien, Farben und Formen. Man kann sie platzsparend übereinander stapeln und muss sie auch bei Regen nicht wegräumen, da sie witterungsbeständig sind. Außerdem lassen sich Biergartenmöbel leicht transportieren und gehen dabei nicht zu Bruch. Tische und Stühle aus hochwertigen Hölzern sind etwas teurer als Biergartenmöbel aus Rattan, Kunststoff oder Aluminium. Das Holz ist äußerst langlebig und robust, sieht auch edel aus und macht sich in jedem Garten gut. In der Vielfalt an verschiedenen Holzgartenmöbeln ist für jeden Geschmack etwas dabei. Beim Kauf sollte man auf gute Qualität und hochwertige Verarbeitung achten, dann hat man lange Freude an den Möbeln. Neben Stühlen und Tischen gibt es auch besonders bequeme Biergarten-Bänke, auf denen mehrere Personen Platz nehmen können.
Möbel aus Rattan erinnern sofort an den letzten Urlaub unter Palmen. Das Material strahlt eine außergewöhnliche Ruhe aus und man kann sich zufrieden zurücklehnen und die Zeit im Garten genießen. Rattanmöbel sieht man häufig in kleinen Bars, an Strandpromenaden und auch mitten in der Stadt. Und auch für den eigenen Garten eignet sich dieses Material perfekt. Es ist widerstandsfähig, hat ein geringes Gewicht und lässt sich leicht von A nach B transportieren. Natürlich kommt auch noch der besondere Wohlfühlfaktor hinzu.
Wer besonders günstige Biergartenmöbel kaufen möchte, sollte auf Tische und Stühle aus Aluminium oder einem anderen Metall zurückgreifen. Diese Materialien sind im Normalfall deutlich günstiger als Holz und Rattan, sehen aber ebenso toll aus. Wenn sie nicht gebraucht werden, kann man sie schnell und einfach zusammenstellen und an einem geeigneten Platz verstauen.
Wer sich für Biergartenmöbel im eigenen Garten entscheidet, sollte darauf achten, ein Material zu bevorzugen. Dies sieht schöner aus als ein Materialmix aus Rattan-, Holz- und Aluminiummöbeln. Außerdem gibt es Gartenmöbel oft in praktischen Sets (bestehend aus Tisch und einigen Stühlen) zu kaufen.
Mit Hussen und Auflagen lassen sich aus einfachen Biergartenmöbeln schnell exklusive Sitzgelegenheiten machen, die man zum Beispiel auch auf Hochzeiten, zur Kommunion oder zu anderen feierlichen Angelegenheiten verwenden kann.

Weitere Infos zu Gartenmöbel auf Gartentalk.net: