Eukalyptus Gartenmöbel

Für einen exklusiven Look in Ihrem Garten

Immer mehr Menschen entscheiden sich für den Kauf von Eukalyptus Gartenmöbeln. Und das vor allem auch deshalb, weil dieses spezielle Holz extrem haltbar und widerstandsfähig ist. Der Werkstoff Eukalyptus kommt ursprünglich aus den tropischen Gebieten Australiens und Indonesiens (hier aus dem östlichen Teil des Landes). Seine hohe Festigkeit macht den Eukalyptus zu einem perfekten Holz, das gerade für Gartenmöbel im Außenbereich optimal geeignet ist. Schließlich stehen diese die meiste Zeit des Jahres relativ ungeschützt z.B. auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten (hier sind sie allen Witterungsbedingungen ausgesetzt). Damit das Eukalyptusholz u.a. gegen Fäulnis oder Bildung von Rissen geschützt bleibt, werden die Gartenmöbel oft mit einer Polistenbeschichtung überzogen. So trotzen sie Wind, Regen oder auch Sonne und erhalten damit eine längere Lebensdauer. Beim Kauf der Eukalyptus Gartenmöbel sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass die verarbeiteten Hölzer aus einem kontrollierten An- bzw. Abbau stammen (dafür steht z.B. das FSC-Gütesiegel). Denn nur dann können sich die Käufer(innen) sicher sein, dass die Waren nicht aus „Raubbau“-Hölzern gefertigt wurden.

Eukalyptus Gartenmöbel – schön, modern & bequem

Die Gartenmöbel aus natürlichem Eukalyptusholz sind absolut im Trend. Es gibt diese in unterschiedlichen Größen und Ausführungen – z.B. als bequeme Stühle oder Sessel, komfortable Liegen, gemütliche Bänke und praktische Tische. Wer sich für den Kauf dieser exklusiven Möbelstücke für den Außenbereich entscheidet, der sollte unbedingt im Vorfeld klären, an welchem Platz diese zukünftig stehen sollen. Denn nur dann lässt sich feststellen, was genau auf den Balkon, die Terrasse oder im Garten aufgestellt werden kann. Übrigens – um die Sitz- und Liegequalität der neuen Eukalyptus Gartenmöbel aufzuwerten, sollte auch auf die geeigneten Auflagen geachtet werden. Diese sind in vielen verschiedenen Materialien, Designs und Stärken zu haben. Im Trend sind unterschiedliche Blumenmuster, Streifen und knallige Farbtöne wie z.B. Blau, Rot, Gelb oder Orange (auch als Farbmixe). Absolut praktisch und super trendy sind Auflagen, die beidseitig mit unterschiedlichen Optiken ausgestattet sind. Tipp: Am besten sollten robuste und strapazierfähige Stoffe ausgewählt werden. Außerdem ist es praktisch, wenn sich die Bezüge der Auflagen leicht abnehmen und in der eigenen Waschmaschine reinigen lassen.

Für mehr Spaß im Freien – Eukalyptus Gartenmöbel

Im World Wide Web bietet sich ein riesiges Sortiment an verschiedenen Eukalyptus Gartenmöbeln. Zwar gehört diese Produktart eindeutig zu der gehobeneren Preisklasse, doch mit etwas Glück können online echte Schnäppchenpreise erzielt werden (allein deshalb lohnt sich oft ein „Klick“ ins Internet). Tipp: Damit die Freude an den exklusiven Eukalyptus Gartenmöbeln auch möglichst lange anhalten kann, sollte auf die Pflege geachtet werden. Hier eignen sich Spezialöle, die ganz einfach mit einem Pinsel direkt auf die Holzpartien aufgetragen werden. Danach sollte das Öl ca. 30 Minuten einwirken – in dieser Zeit dringt es tief in das Holz ein und entfaltet damit seine Pflegewirkung (eventuelle Reste des Öls können einfach mit einem trockenen Tuch entfernt werden). Danach sind die Eukalyptus Gartenmöbel „fit“ für den Aufenthalt im Freien, denn das Holz kann ab sofort weniger schnell austrocknen oder auch rissig werden. Übrigens – zu Saisonbeginn sollten die Eukalyptus Gartenmöbel mit einer leichten Seifenlauge gereinigt werden (am besten mit einer Bürste). Danach empfehlen Experten, die Hölzer jedes Mal wieder einzuölen – denn so hält der Wind-und-Wetter-Schutz über viele Jahre an.

Weitere Ausstattungsmöglichkeiten für Ihren Garten: